IT-Compliance


IT-Compliance

Mit einem Workflow-Management-System können Sie Ihre Geschäftsprozesse abbilden und gesetzeskonform umsetzen.

Basel II

Europäische Regelungen
Der Terminus Basel II (Analyse der Kreditwürdigkeit) beinhaltet Eigenkapitalvorschriften, die vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht vorgeschlagen wurden. Diese Basel II-Regelung muss gemäß EU-Richtlinien seit 2007 in den EU-Mitgliedsstaaten von allen Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten angewendet werden.

BDSG

Nationale Regelungen
Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt zusammen mit den Datenschutzgesetzen der Bundesländer und anderen Regelungen den Umgang mit personenbezogenen Daten, die u. A. in Systemen der Informationstechnologie verarbeitet werden.

COBIT

Internationale Regelungen
CobiT (Control Objectives for Information and Related Technology) ist das international anerkannte Framework zur IT-Governance und gliedert die Aufgaben der IT in Prozesse und Control Objectives. CobiT definiert hierbei nicht vorrangig, wie die Anforderungen umzusetzen sind, sondern primär darauf, was umzusetzen ist.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/CobiT)

GDPdU

Nationale Regelungen
Die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) enthalten die Bestimmungen zur Archivierung digitaler Dokumente und zur Mitwirkungspflicht der Steuerpflichtigen bei Betriebsprüfungen.

HIPAA

Internationale Regelungen
Der Health Insurance Portability and Accountability Act beinhaltet u. A. die Regelungen über die Verwaltung und Vertraulichkeit von Gesundheitsdaten im elektronischen Datenverkehr.

IFRS

Internationale Regelungen
Die International Financial Reporting Standards sind internationale Rechtsvorschriften für die Aufstellung international vergleichbarer Jahres- und Konzernabschlüsse für Unternehmen, die vom International Accounting Standards Board (IASB) herausgegeben werden. Für die IFRS gibt es ein Rahmenkonzept (Framework).

ISO / IEC 27002

Internationale Regelungen
Die ISO / IEC 27002 (bis Mitte 2007: ISO / IEC 17799) ist ein internationaler Standard, der bestimmte Kontrollverfahren für die Informationssicherheit beinhaltet.

ITIL

Internationale Regelungen
Die IT Infrastructure Library (ITIL) sind Regel- und Definitionswerke, welche eine mögliche Umsetzung eines IT-Service-Managements (ITSM) beschreiben und inzwischen international als Standard hierfür gelten.

KonTraG

Nationale Regelungen
Das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) ist ein umfangreiches Artikelgesetz, das der Deutsche Bundestag verabschiedete.
Die Zielsetzung des KonTraG ist die Verbesserung der Corporate Governance in deutschen Unternehmen. Hauptsächlich werden die Vorschriften des HGB (Handelsgesetzbuch) und des AktG (Aktiengesetz) durch das KonTraG konkretisiert.

MiFID

Internationale Regelungen
Die "Markets in Financial Instruments Directive" (Finanzmarktrichtlinie) ist eine Richtlinie der Europäischen Union zur Vereinfachung der Finanzmärkte im europäischen Binnenmarkt. Die Ziele sind u. A. ein verstärkter Wettbewerb und die Schaffung gleicher Bedingungen für alle europäischen Handelsplätze.

Projekt Management

Nationale Regelungen
Projektmanagement ist die Bezeichnung für die Gesamtheit aller Methoden zur Durchführung von Projekten. Die Aufgabenstellungen, Methoden, Instrumente und Ebenen des Projektmanagements sind im Wesentlichen gut bekannt und dokumentiert. Ziel sollte es jedoch sein, eine möglichst weit verbreitete, einheitliche Begriffsbasis und Terminologie zu etablieren und zu fördern. Dieser Aufgabe stellen sich diverse Normierungsinstitute und PM-Verbände.

Für Deutschland finden insbesondere die Normen DIN 69900-1, DIN 69900-2, DIN 69901 bis 69905 Anwendung.

(Quelle: wikipedia.org)

SOX / SarbOx / SOA

Internationale Regelungen
Der Sarbanes-Oxley Act ist ein US-Bundesgesetz, welches Verlässlichkeit der Berichterstattung von Unternehmen, die den öffentlichen Kapitalmarkt der USA in Anspruch nehmen, verbessern soll.
Diese Richtlinien gelten auch für europäische Unternehmen, wenn sie in den USA an der Börse notiert sind.

Tabaksblat

Europäische Regelungen
Der Code Tabaksblat ist ein niederländischer Corporate-Governance-Kodex.

TKG

Nationale Regelungen
Das deutsche Telekommunikationsgesetz (TKG) regelt den Bereich der Telekommunikation, wie z. B. die Gewährleistung der angebotenen Dienstleistungen.


Contact us 
terms and conditions

  • Phone
    +49 (0)8138 665613
  • Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Address
    Ackerstrasse 28
    85247 Schwabhausen

We build interactive experiences for evolving companies.