Security-Tipp 1


Windows Security-Tipp 1

 

Windows schlank und aktuell halten Schadsoftware von Cyber-Kriminellen nistet sich meist im Systemstart ein und läuft so als Windows-Prozess unbemerkt mit. So werden mitunter Tastenanschläge protokolliert (Key-Logger) oder etwa direkt Datenströme abgefangen. Zu Beginn sollten Sie den Systemstart bearbeiten und verdächtige Einträge demarkieren. Dazu rufen Sie das Menü "Ausführen" auf, entweder via "Start", "Ausführen" oder mit der Tastenkombination "Windows-Taste" + "R". Tippen Sie anschließend "msconfig" ein und bestätigen Sie mit "Enter". Über den Reiter "Systemstart" lassen sich nun Programme aus- oder abwählen, die nach dem Bootvorgang zur Verfügung stehen sollen. Sind Sie fertig, müssen Sie einmal den PC neustarten. Wichtig: Bearbeiten Sie nur Einträge, deren Funktion Ihnen bekannt ist. Sollte Ihnen etwas verdächtig vorkommen, bemühen Sie eine Suchmaschine Ihres Vertrauens mit dem entsprechenden Suchbegriff in Verbindung mit den Schlagwörtern "Windows" und "Systemstart". Prüfen Sie, ob Windows Update aktiviert ist. Mit einem aktuellen Windows minimieren Sie die Anzahl der zur Verfügung stehenden Sicherheitslücken, die Hacker ausnutzen können.


Contact us 
terms and conditions

  • Phone
    +49 (0)8138 665613
  • Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Address
    Ackerstrasse 28
    85247 Schwabhausen

We build interactive experiences for evolving companies.