Der Trick mit der F8-Taste


 

In so manchen Tasten verstecken sich hilfreiche Funktionen – so auch in der F8-Taste.

 

Um einen Text zu formatieren, muss man diesen vorab markieren. Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten, um einen Text zu markieren.

Um nur einige zu nennen:

  • mit gedrückter linker Maustaste über den gewünschten Text fahren,
  • mit einem Doppelklick das aktuelle Wort markieren,
  • mit Strg + A den gesamten Text markieren.
  •  

Und nun zu den Markierungsmöglichkeiten mit der F8-Taste:

  • Setzen Sie den Cursor an jene Textstelle, an der Sie mit der Markierung beginnen wollen.
  • Dann drücken Sie die F8-Taste. Sie brauchen sie nicht gedrückt halten.
  • Setzen Sie dann – beispielsweise mit der Maus – den Cursor an eine andere beliebige Stelle im Text.
  • Der Text zwischen der ersten gesetzten Cursor-Stelle und der letzten wird markiert. Das hat die F8-Taste bewirkt.
  • Mit der Esc-Taste heben Sie die Markierungswirkung der F8-Taste wieder auf.

 

Und noch etwas kann diese nützliche Funktionstaste:

Wenn Sie einmal auf F8 drücken, dann wird – wie eben beschrieben – die Markierungsfunktion aktiviert. Drücken Sie erneut auf F8, so wird das Wort markiert, bei dem sich der Cursor gerade befindet. Drei Mal F8 markiert den gesamten Satz, beim vierten Mal wird der ganze Abschnitt markiert und beim fünften Mal wird der gesamte Text im Dokument ausgewählt.

Sie können die Markierungsfunktion wieder mit der Esc-Taste deaktivieren.


Contact us 
terms and conditions

  • Phone
    +49 (0)8138 665613
  • Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Address
    Ackerstrasse 28
    85247 Schwabhausen

We build interactive experiences for evolving companies.