Quellcode Optimierung


Heutzutage ist es wichtig den Quelltext der eigenen Seite so sauber wie möglich zu halten, doch was versteht man unter sauber? Ganz einfach, Standardkonformes Webdesign sowie die Trennung von Code und Design. Halten sie den Code so schlank wie möglich, dies beschleunigt nicht nur die Ladezeit für ihre Besucher, sondern auch die Lesbarkeit für die Suchmaschinen.

Vermeiden sie den Einsatz von WYSIWYG-Editoren "What You See Is What You Get". Diese erstellen in den meisten fällen überflüssigen Code und das auch noch unsauber also nicht Standardkonform. Lernen sie lieber selber wie man Webseiten via (X)HTML und CSS erstellt. Einen schönen Leitfaden bietet SELFHTML.
Wie bereits erwähnt, entfernen sie überflüssigen Code und achten sie auf überflüssige Leerzeichen.

Verwenden sie Überschriften, Listen und sonstige HTML-Tags wie <strong> oder Absätze <p>. Diese sind nämlich genau dafür da, es ist besser zum Beispiel eine Überschrift in <h1>bis<h6> zu formatieren als nur die Schriftgröße anzupassen. Suchmaschinen erkennen diese Überschrift als Faktor für die Suchrelevanz an. Das gleiche gilt auch für die anderen Tags.

Prüfen sie jede Seite auf Fehler im Quellcode, dies kann man am besten mit Validation erreichen. Gute Validatoren sind:


Contact us 
terms and conditions

  • Phone
    +49 (0)8138 665613
  • Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Address
    Ackerstrasse 28
    85247 Schwabhausen

We build interactive experiences for evolving companies.